Bild des Monats

photo of the month




Fansite online seit
dem 4. April 2007

 
 

Finding Steve McQueen


Originaltitel:  Finding Steve McQueen Besetzung:  Poster Finding Steve McQueen
Titel in Deutschland:  ? Travis Fimmel  (Harry Barber)
Land & Jahr:  USA 2017 ? Kate Bosworth  (Molly Morphy)
Genre:  Action, Gangsterfilm William Fichtner  (Enzo Rotella)
Regie:  Mark Steven Johnson Lily Rabe  (Sharon Price)
Drehbuch:  Keith Sharon, Ken Hixon Forest Whitaker  (Howard Lambert)
Laufzeit:  ? Minuten Keith Hudson  (Bobby Lohman)
Altersfreigabe USA:  ? Jake Weary  (Tommy Barber)
Kinostart USA:  2018 Rhys Coiro  (Ray Darrow)
Kinostart Deutschland:  ? John Finn  (W. Mark Felt)



Die Handlung des Films:

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte des größten Bankraubs in den USA:
Es ist das Jahr 1972. Eine Bande von Dieben, die aus Youngstown in Ohio kommt und deren Mitglieder sich schon länger gut kennen, will bei einem Bankraub 30 Millionen Dollar erbeuten. Diese riesige Summe stammt von illegalen Spendengeldern und aus Präsident Richard Nixons geheimen Fond, in dem sich erpresstes Geld befindet.



Hier werden später Bilder aus dem Film eingefügt:


Wissenswertes zum Film:
- Die Dreharbeiten fanden vom 26. September bis zum 22. Oktober 2016 in Atlanta, Georgia statt.
- Der im Titel erwähnte Steve McQueen war einer der ganz großen Schauspieler Hollywoods, der 1980 leider bereits schon im
   Alter von nur 50 Jahren verstorben ist. Unter anderem spielte er in einigen "Bankraub-Filmen" mit. Warum dieser Film nun
   den Titel "Finding Steve McQueen" trägt, erzählt die deutsche Produzentin Alexandra Klim hier auf ihrer Blogseite. Ihr Blog
   enthält auch noch zwei weitere Seiten zum Film, auf denen es viele interessante Infos und Fotos gibt (Seite 1, Seite 2).
- William spielt im Film "Enzo Rotella". Dieser ist der Boss der Gangsterbande, welcher für die Planung des Coups zuständig ist.
- Die Produktionsfirmen sind: AMBI Group, Identity Films und Paradox Studios.
- Für den weltweiten Verkauf des Films ist AMBI Distribution zuständig.
- Der Filmverleih Open Road hat die U.S.-Rechte erworben und plant, den Film dort 2018 in die Kinos zu bringen. - Im September 2016 wird der Film schon mal auf dem Toronto International Film Festival vorgestellt werden.


Hier wird später der Trailer eingefügt:


 

zurück zur Auswahlseite